Herzlich Willkommen im Kindergarten Sinabelkirchen!



Am 11. und 12.06.2024 besuchten uns am Vormittag Mitarbeiter:innen vom Roten Kreuz, Ortsstelle Gleisdorf, um den Kindern diese wichtige Einsatzorganisation näher zu bringen.

Den Kindern wurde an den beiden Vormittagen ein Rettungsfahrzeug gezeigt und der Aufgabenbereich der Sanitäter:innen nähergebracht. Danke an die Ortsstelle Gleisdorf für die tolle Möglichkeit und an die drei Mitarbeiter:innen für ihre wertvolle Begleitung!

© Kiga Sinabelkirchen
© Kiga Sinabelkirchen
© Kiga Sinabelkirchen
© Kiga Sinabelkirchen
© Kiga Sinabelkirchen
© Kiga Sinabelkirchen
© Kiga Sinabelkirchen
© Kiga Sinabelkirchen

Von 22.05.2024 bis 24.05.2024 besuchte die Zahngesundheitserzieherin die einzelnen Gruppen.

Sabine Neubauer von Styria Vitalis hat an diesen drei Tagen den Kindern auf spielerische Weise die Wichtigkeit des richtigen Zähneputzens nähergebracht.
Dazu hatte sie wieder ihre beliebte Handpuppe Seppl mit dabei. Alle waren schon gespannt, welche Geschichte Sabine mit ihrem Seppel zu erzählen hatte.
Sie arbeitete immer in den einzelnen Gruppen gemeinsam mit dem pädagogischen Fachpersonal und übte mit jedem Kind das richtige Zähneputzen.

Sabine und Seppel erzählen eine Zahngeschichte im Bewegungsraum, © Kiga Sinabelkirchen

Am 21.05.2024 durften die zukünftigen Schulanfänger:innen mit ihren Pädagoginnen das leere Schulhaus erkunden.

Am schulautonom geschlossenen Pfingstdienstag durften die zukünftigen Schulanfänger:innen wieder an unserer schon zur Tradition gewordenen Schulhaus-Rallye teilnehmen.

© Kiga Sinabelkirchen
© Kiga Sinabelkirchen
© Kiga Sinabelkirchen

Liebe Eltern, liebe Familien!

DANKE, dass Sie so zahlreich an der Eltern- und Familienumfrage am Bildungscampus Sinabelkirchen teilgenommen haben!
Sobald das Ergebnis für die Master-Arbeit ausgewertet wurde, werden wir Sie über die Details des Ergebnis informieren.


Aufgrund der hohen Kinderzahlen für das kommende Kindergartenjahr wird eine zusätzliche Kindergartengruppe für 24/25 entstehen.

Die neue Gruppe wird im Schulgebäude angesiedelt. Derzeit laufen die Planungen und Vorbereitungen für diese 6. Gruppe auf Hochtouren.
Die Bauverhandlung mit der zuständigen Abteilung 6, Referat Kinderbildung und -betreuung, wurde bereits durchgeführt.



Am 11. und am 12.06.2024 finden die Schnupperstunden für die neustartenden Kinder statt.

Details entnehmen alle Erziehungsberechtigten dem Brief, der im April an alle Familien ausgeschickt wurde.


Infos von den Vernetzungstreffen im Bildungscampus Sinabelkirchen

Die Leiter:innen unserer Bildungseinrichtungen im Bildungscampus Sinabelkirchen treffen sich regelmäßig zum Austausch.
Gemeinsam wird an den Schwerpunkten gearbeitet, die Bildungsarbeit reflektiert und neue Impulse werden gesetzt.
Als durchgängiger Schwerpunkt von Kinderkrippe bis Mittelschule wurde MINT gewählt.

MINT setzt sich zusammen aus Mathematik - Informatik - Naturwissenschaften - Technik.
Derzeit wird an einem Konzept gearbeitet, mit welchen Vorerfahrungen in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik die Kinder aus einer in die jeweils nächste Bildungseinrichtung kommen.
So lassen sich z.B. mathematische Erfahrungen in Krippe und Kindergarten durch Schüttspiele vertiefen. Wiegen, messen und vergleichen werden im Kindergarten oftmals durchgeführt, jedoch nicht als mathematische Erfahrungen wahrgenommen.

Am 22. April 2024 fand der erste regionale Campustag im Gemeindesaal statt.

Von der Kinderkrippe bis hin zur Mittelschule - in Sinabelkirchen wird der Bildungsweg unserer Kinder gemeinsam gestaltet.

Ein mitreißender Impulsvortrag von Mag. Herwig Thelen (Homepage Thelen) über „Neue Autorität – Wie wir es schaffen können gemeinsames Interesse zu entdecken“ entfachte einen lebendigen Austausch über die Grenzen der einzelnen Einrichtungen hinweg und eröffnete neue Horizonte für zukünftige Entwicklungen am Bildungscampus. Durch die enge Zusammenarbeit der Pädagoginnen und Pädagogen werden nicht nur Potenziale erkannt und verbunden, sondern auch der Bildungsstandort gestärkt und die Qualität sämtlicher beteiligter Einrichtungen auf ein neues Level gehoben.
Dieser Campustag diente daher vor allem der weiteren Vernetzung und Fortbildung sämtlicher in Sinabelkirchen tätigen pädagogischen Fachkräfte (Betreuerinnen, Elementarpädagoginnen, Lehrerinnen und Lehrer).
Bürgermeister Emanuel Pfeifer dankte in seiner Rede allen am Campus tätigen Personen für ihren Einsatz und ihr Engagement.
Die Marktgemeinde übernahmen dankenswerterweise die Verpflegung an diesem Nachmittag.
Wir erfreuten an wärmenden Suppen vor dem intensiven Nachmittagsprogramm und köstlichen Kleinigkeiten zur Kaffeepause.

Zum Presseartikel der Regionalentwicklung Oststeiermark gelangen Sie hier:Campustag Sinabelkirchen

© Karl Schrotter, das Organisationsteam
© Karl Schrotter
© Karl Schrotter, Bürgermeister Emanuel Pfeifer bei seiner Ansprache
© Karl Schrotter, das Organisationsteam mit Mag. Thelen

Nach dem Campustag ist vor dem Campustag und so traf sich das Leitungsteam bereits am 15.05.2024 um Planungen für weitere Vernetzungen zu besprechen.
Folgende weitere Vorhaben wurden gemeinsam besprochen:

  • Ausbau der Transitionen innerhalb der Bildungseinrichtungen
  • Terminfindung für den nächsten Campustag 2025
  • Elternbefragung am regionalen Bildungscampus: Leiter:innen-Gespräch mit Diskussion zu den Ergebnissen am 03.07.2024
  • Teilnahme am Marktfest 2024
  • Wanderausstellung „Mut statt Wut“ im Juni 2024
  • Kinderschutz und die Erstellung von Kinderschutz-Konzepten am Standort Sinabelkirchen


alle Fotos, wenn nicht anders angegeben: © Elisabeth Sauer, akzente im Auftrag von Regionalentwicklung Oststeiermark